Einladung zur virtuellen Einwohnersprechstunde am 02.07.2020

30.06.2020

Liebe Schwelmerinnen und Schwelmer,

im Nachgang zur Sitzung des Arbeitskreises „Zukunft der Bäderlandschaft“ am 29.01.2020 hat die Verwaltung das Büro „Krieger Architekten / Ingenieure“ beauftragt, auf der Grundlage der im Arbeitskreis vorgetragenen Anregungen eine weitere Variante zu erarbeiten.

Die ergänzte Machbarkeitsstudie „Zukunft der Bäderlandschaft“ mit den Varianten A bis D vom 12.05.2020 finden Sie hier.

Die Fraktionen von CDU und Bündnis 90/Die Grünen haben sich in den letzten Wochen intensiv mit der neuen Variante D beschäftigt und hierzu auch Kontakt zu den schwimmsporttreibenden Vereinen sowie den Schulen in Schwelm aufgenommen.

In der politischen Diskussion in Schwelm gibt es sowohl Unterstützung für den Bau eines Ganzjahresbades auf dem Gelände des Freibades wie auch die Forderung, auf einen Neubau zu verzichten und stattdessen Freibad und Hallenbad zu sanieren.

In meiner nächsten virtuellen Einwohnersprechstunde möchte ich mit den nicht organisierten Freizeitschwimmerinnen und Freizeitschwimmern über ihre Erwartungen an die künftige Schwelmer Bäderlandschaft sprechen. Aber natürlich ist die Einwohnersprechstunde auch wieder für andere Themen offen.

Die virtuelle Einwohnersprechstunde findet am

Donnerstag, den 02.07.2020, 18:30 – 20:30 Uhr,

statt. Zugang bekommen Sie über den Link https://www.gotomeet.me/grueneschwelm/machenwirschwelmfitfuermorgen oder indem Sie im Programm GoToMeeting direkt die Sitzungs-ID 419-925-141 eingeben. (Eine Anleitung zur Teilnahme über Internet und Telefon finden Sie unten.) Beachten Sie bitte: Alle Teilnehmer der Einwohnersprechstunde können Ihre Beiträge hören; Sie können aber Chatnachrichten an mich persönlich schicken.

Sie können Ihre Fragen und Anregungen auch gerne schon vorab per E-Mail (info@juergen-lenz.de) oder über das Kontaktformular an mich richten.

Bleiben Sie gesund!

Ihr
Jürgen Lenz

 

Für den reibungslosen Ablauf unserer virtuellen Einwohnersprechstunde gibt es hier einige Hinweise:

In jedem Fall möchte ich Sie bitten, am Anfang der Konferenz Ihre Mikros stumm zu schalten, damit es kein Durcheinander gibt.

Um eine Frage zu stellen oder sich auf die Wortmeldungsliste setzen zu lassen, schicken Sie bitte ein * in den Chat. Ich rufe Sie dann auf und Sie können Ihr Mikro freischalten, um zu sprechen. Alternativ können Sie auch Fragen in den Chat schreiben, die – wenn an alle adressiert – dann durch mich vorgelesen werden.

Sie können am Computer über einen Browser (idealerweise Google Chrome) oder über ein Programm, welches Sie vorher herunterladen, teilnehmen (das ist bedienerfreundlicher). Hier der Link zum Download des Programms auf den Rechner https://global.gotomeeting.com/install/419925141.

Außerdem können Sie am Tablett (oder auch am Smartphone) teilnehmen, hier am einfachsten über die App gotomeeting (im Appstore unter https://apps.apple.com/de/app/gotomeeting/id1239774423, im Android Playstore unter https://play.google.com/store/apps/details?id=com.gotomeeting).

Sie können bei allen Zugangswegen selber entscheiden, ob Sie Video aktivieren möchten oder nicht.

Auch eine Teilnahme nur per Telefon ist möglich. Wer sich telefonisch einwählen möchte, kann dies über die Nummer +49 692 5736 7317. Der Zugangscode ist: 419-925-141 und dann #. Bei der Frage nach der Audiopin nur #, weil es keine gibt.

« Zurück